Donnerstag, 22. November 2007

Des Raetsels Loesung

Immer wieder frage ich mich, warum Tankstellen so dicht beinander stehen oder warum in Entwicklungslaendern ganze Strassenzuegen mit den gleichen Laeden bevolkert sind.
Ein kurzer Moment Ruhe, ein bisschen blaettern in Wikipedia und schon hat sich zumindest dieses Raetsel fuer mich geloest.
Bekannt ist das ganze unter Eisverkaeufer-am-Strand-Problem und besagt im wesentlichen, das zwei konkurrierende Unternehmen ohne Absprachen immer dichter zueinander ruecken werden, da sie so versuchen dem Konkurrenten die Kunden zu entziehen. Bis sie irgendwann Ruecken an Ruecken stehen und weniger verdienen als zuvor, da sie nicht mehr alle Kunden erreichen, die vorher in ihrem Einzugsgebiet waren.

Auch spannend ist die Erweiterung dieses Modells auf die Positionierung politischer Parteien.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Na aber zumindest den Medianwähler kennt Mann doch.
Und das Eisverkäufer am Strandproblem wurde ja jetzt auch gelöst, zumindest am Strand, mit mobilen Läden, die am Strand auf und ab gehen.
Im übrigen glaube ich, dass Tankstellen nicht unbedingt mit "normalen" Geschäften zu vergleichen sind.

Du wolltest ne Meinung, hier ist sie und sogar vor dem Butcher! ;-)

I`m the Mother of the retarded Butcher hat gesagt…

ey, was soll denn das? ich dachte das ist mein privileg. ab in die ecke und schämen. ( wer immer du auch bist.)